Fehlstellungen und langfristige Folgen - Invisalign Zahnspange | Kieferorthopädie Eltz, 1010 Wien
Online-TerminvereinbarungOnline-TerminvereinbarungTelefon+43 1 358 31 01

Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 9-15 Uhr

Warum Zähne regulieren?

Fehlstellungen und ihre Folgen

 

 


 

Fehlstellungen

Die im folgenden aufgeführten Fehlbisse können bei Kinder und Jugendlichen isoliert oder in Kombination miteinander auftreten. Bei rechtzeitiger Behandlung von Fehlbissen vor dem Wachstumsende kann eine spätere Operation oft vermieden werden. Lesen Sie in diesem Abschnitt, welche Folgen auftreten, wenn die Fehlbisse unbehandelt bleiben.

Vorbiss

Der Vorbiss ist die am meisten verbreitete Form der Zahnfehlstellungen. Dabei liegt der Unterkiefer zu weit hinten und es entsteht ein Abstand zwischen den oberen und unteren Schneidezähnen.

Sascha
  • Vorbiss

Sascha hatte einen Vorbiss und wurde 24 Monate lang mit einer festsitzenden Zahnregulierung behandelt.

Vorher

 

Nachher


Unsichtbare Zahnspange - Vor der Behandlung mit Invisalign, Patient
 
Unsichtbare Zahnspange - Nach der Behandlung mit Invisalign, Patient

Unsichtbare Zahnspange - Vor der Behandlung mit Invisalign, Kiefer
 
Unsichtbare Zahnspange - Nach der Behandlung mit Invisalign, Kiefer

Mögliche Folgen:

  • Tiefbiss: Die Schneidezähne des Unterkiefers überdecken die Oberkieferzähne beim Zusammenbeißen. Es kann dadurch zu Verletzungen des Zahnfleisches kommen. Die Unterkiefer-Schneidezähne können in den Gaumen wachsen und  die Gaumenschleimhaut verletzen.

  • Verletzung: Das Verletzungsrisiko für die Schneidezähne (etwa beim Sport) ist groß. Die Lippe liegt nicht mehr schützend über den Zähnen und die Unterkieferzähne können nicht zusätzlich abstützen.
  • funktionelle Probeleme: Es kann zu Problemen beim Abbeißen, kauen oder der Aussprache kommen.

  • Zähne nützen sich ab: Da die Zähne nicht exakt ineinander greifen, findet eine starke Abnutzung der Zähne statt. Es kommt daher vor, dass man schon bei jungen Erwachsenen stark abgekaute Zahnkronen sieht.

  • Kiefergelenksprobleme: Der Vorbiss zwingt den Unterkiefer, weiter nach vorne zu beißen. Das kann zu einer Überbelastung des Kiefergelenkes führen. In Folge kann es zu einem Knacken im Kiefergelenk oder zu erheblichen Schmerzen kommen.

Rückbiss

Beim Rückbiss beißt der Unterkiefer zu weit vor den Oberkiefer. Die Schneidezähne beißen hier manchmal mit den Kanten aufeinander oder sogar im sog. Kreuzbiss umgekehrt hintereinander.

Mögliche Folgen:

  • Es kommt zu Kiefergelenksprobleme: Das Kiefergelenk kann zu stark belastet werden. Es kommt zum Knacken oder zur Kieferklemme bzw. –sperre mit erheblichen Schmerzen

  • Zähne nützen sich ab: Da die Zähne nicht sauber ineinandergreifen, findet eine übermäßige Abnutzung der Zähne statt. Stark abgekaute Zahnkronen sind bei jungen Erwachsenen nicht unüblich.

Deckbiss

Eine spezielle Art des Rückbisses ist der Deckbiss (Angle Klasse II, Div. 2). In der Regel kippen beim Deckbiss ein Teil der Oberkiefer - Frontzähne nach hinten und der andere Teil nach vorne.

André
  • Tiefbiss

André hatte einen Deckbiss und wurde in 19 Monaten mit einer festsitzenden Zahnregulierung behandelt.

Vorher

 

Nachher


Unsichtbare Zahnspange - Vor der Behandlung mit Invisalign, Patient
 
Unsichtbare Zahnspange - Nach der Behandlung mit Invisalign, Patient

Unsichtbare Zahnspange - Vor der Behandlung mit Invisalign, Kiefer
 
Unsichtbare Zahnspange - Nach der Behandlung mit Invisalign, Kiefer

Mögliche Folgen:

  • Tiefbiss: Die Unterkiefer-Schneidezähne können in den Gaumen wachsen und  die Gaumenschleimhaut verletzen.

  • Verletzung: Das Verletzungsrisiko für die nach vorne stehenden Schneidezähne ist etwa beim Sport  groß, da die Lippe nicht mehr schützend über den Zähnen liegt und die Unterkieferzähne nicht zusätzlich abstützen können.

  • Engstand: Die Zahnbögen kollabieren, weil Sie nicht miteinander abgestützt sind.

  • Zähne nützen sich ab: Da die Zähne nicht exakt ineinander greifen, findet eine stärke Abnutzung der Zähne statt. Es kommt daher vor, dass man schon bei jungen Erwachsenen stark abgekaute Zahnkronen sieht.

  • Kiefergelenksprobleme: Durch die zurückgekippten Frontzähne kommt es in manchen Fällen zu einem Zwangsbiss. Der Grund dafür ist, dass  der Unterkiefer beim Zusammenbeißen weiter nach hinten geführt wird. Es kommt daher zu einer Überbelastung des Kiefergelenkes und eventuell zum Knacken oder zur Kieferklemme oder –sperre mit erheblichen Schmerzen.

Kreuzbiss

Die Unterkieferbackenzähne beißen bei einem seitlichen Kreuzbiss über die Oberkieferbackenzähne. Der Kreuzbiss kann einseitig oder auch auf beiden Seiten vorkommen.

Lia
  • Kreuzbiss

Lia hatte einen seitlichen Kreubiss. Sie wurde 21 Monate mit einer festsitzenden Zahnregulierung behandelt.

Vorher

 

Nachher


Unsichtbare Zahnspange - Vor der Behandlung mit Invisalign, Patient
 
Unsichtbare Zahnspange - Nach der Behandlung mit Invisalign, Patient

Unsichtbare Zahnspange - Vor der Behandlung mit Invisalign, Kiefer
 
Unsichtbare Zahnspange - Nach der Behandlung mit Invisalign, Kiefer

Mögliche Folgen:

  • Schiefes Gesicht: Über die Jahre führt ein einseitiger Kreuzbiss - wenn er nicht behandelt wird - zu einer Abweichung des Unterkiefers zur Kreuzbissseite hin. Die Zahnbogenmitten weichen voneinander ab.

  • Kiefergelenksprobleme: Durch den einseitigen Kreuzbiss wird der Unterkiefer gezwungen, in eine bestimmte Richtung zu beißen. Das führt in manchen Fällen zu einer Überbelastung des Kiefergelenkes. In Folge kann es zum Knacken oder zu erheblichen Schmerzen kommen.

  • Abnutzung der Zähne: Da die Zähne nicht exakt ineinander greifen, findet eine starke Abnutzung der Zähne statt. Es kommt daher vor, dass man schon bei jungen Erwachsenen stark abgekaute Zahnkronen sieht.

Engstand

Die Frontzähne verschachteln sich bei einem Engstand ineinander. In manchen Fällen ist die Fehlstellung so stark ausgeprägt, dass Zähne nahezu hintereinander stehen.

Patriks
  • Engstand

Patriks hatte einen Engstand. Er wurde in 21 Monaten mit einer festsitzenden Zahnregulierung behandelt.

Vorher

 

Nachher


Unsichtbare Zahnspange - Vor der Behandlung mit Invisalign, Patient
 
Unsichtbare Zahnspange - Nach der Behandlung mit Invisalign, Patient

Unsichtbare Zahnspange - Vor der Behandlung mit Invisalign, Kiefer
 
Unsichtbare Zahnspange - Nach der Behandlung mit Invisalign, Kiefer

Mögliche Folgen:

  • Schmerzen: Die Zähne sind sehr schmerzempfindlich.

  • Zahnfleischrückgang: Da die Zähne aus dem Knochen herauswandern, kommt es mit den Jahren an einzelnen Zähnen zu sehr ausgeprägtem Zahnfleischrückgang.

  • Übermäßige Kariesbildung: Manche Zähne erden kaum gepflegt. Somit kommt es sehr oft zu Karies oder zumindest Zahnfleischentzündungen. Nicht selten bilden sich Verfärbungen der Zähne.

  • Abnutzung der Zähne: Da die vorderen Zähne nicht exakt ineinandergreifen, findet eine stärke Abnutzung der Zähne statt. Es kommt daher vor, dass man schon bei jungen Erwachsenen stark abgekaute Zahnkronen sieht. Dies führt zu einer optischen Beeinträchtigung.

Zahnlücken

Das Aussehen wird durch lückige Zähne oft erheblich beeinträchtigt.

Mögliche Folgen:

  • Rückgang des Zahnfleisches: Da die Zähne aus dem Knochen herauswandern, kommt es mit den Jahren an einzelnen Zähnen zu sehr ausgeprägtem Zahnfleischrückgang.

  • Lücken im Seitzahnbereich entstehen: Diese Lücken können - wenn sie nicht versorgt werden - zu einer erheblichen Verlängerung des gegenüberliegenden Zahnes im Ober- bzw. Unterkiefer führen. Dadurch würde dann der  Biss negativ beeinträchtigt werden.

  • Zähne wandern: Es kann eine Wanderung der Zähne stattfinden, da die Zähne nicht miteinander abgestützt sind.

  • funktionelle Probleme: Es kann zu Probelmen beim Abbeißen kommen.

Offener Biss

Selbst im zusammengebissenen Zustand haben die Zähne bei einem offenen Biss in der Front des Ober- und Unterkiefers keinen Kontakt zueinander. Beim Beißen berühren sich bei extremen Formen nur die hintersten Backenzähne.

Mögliche Folgen:

  • Fehlende Abbeißfunktion: Das Abbeißen etwa einer dünnen Scheibe Käse ist diesen Patienten nicht mehr möglich. Die Kaufunktion ist massiv beeinträchtigt.

  • Kiefergelenksprobleme: In manchen Fällen kann es zu einer Überbelastung des Kiefergelenks führen. In Folge kann es zum Knacken oder zu erheblichen Schmerzen kommen.

  • Zähne nutzen sich ab: Die Überbelastung der Backenzähne verstärken den Zahnschmelzverlust, wodurch später oftmals eine kostenintensive Zahnversorgung notwendig wird.

  • Unterkiefer wirkt länger: Es kann rein optisch zu einem lang erscheinenden Gesicht kommen.

Protrusion

Das „Herauskippen“ der Frontzähne nach vorne wird als Protrusion bezeichnet. Dabei müssen entweder die Backenzähne nach hinten bewegt werden, um die Frontzähne zurück in den Kieferknochen zu bekommen, oder sogar gesunde Zähne gezogen werden. Diese Zahnbewegung fängt im Erwachsenenalter häufig plötzlich bei einer Entzündung des Zahnfleisches mit Knochenrückgang (Paradontitis) an.

Mögliche Folgen:

  • Lücken: Es kommt in einigen Fällen zu einer Lückenbildung.

  • Zahnfleischrückgang: Durch das Herauswandern der Zähne aus dem Knochen kommt es mit den Jahren zu sehr ausgeprägtem Zahnfleischrückgang.

Noch Fragen?

Vereinbaren Sie ihr kostenloses Beratungsgespräch unter +43 1 358 31 01, über unsere Online-Terminvereinbarung, oder über unser Kontaktformular.

Bitte kontaktieren Sie mich:


Eltz Zahnregulierung speichert Ihre Daten nur für die Verwendung in der Kundendatei und gibt diese unter keinen Umständen an Dritte weiter.


Warum Zahnspange im Eltz Institut?

Zahnspange Erfahrung

10.000+

Wir haben über 30 Jahre Erfahrung und in dieser Zeit schon mehr als 10.000 Patienten erfolgreich behandelt.

Alle Zahnfehlstellungen

Alle Zahnfehlstellungen

Von kleiner Zahnlücke bis Großbaustelle - wir beheben mühelos alle Zahnfehlstellungen.

Zahnspange für Kinder und Erwachsene

Alle Altersgruppen

Von Kleinkind bis Seniorin - es ist nie zu früh oder spät für eine Zahnspange bei Eltz.

Zahnspange Dauer

Kurze Behandlungsdauer

Aufgrund unserer hohen Erfahrung dauern Zahnregulierungen bei uns im Durchschnitt nur 12,7 Monate.

3D Simluation der Zahnspange

3D Simulation

Mit unserer modernen Technik sehen Sie schon vor der Behandlung Ihr zu erwartendes Ergebnis.

Kieferorthopädie Wien

Kieferorthopäden

Bei uns werden sie ausschließlich von kieferorthopädischen Fachärzten behandelt.

Zahnarzt Öffnungszeiten

Lange Öffnungszeiten

Sie erreichen uns telefonisch Mo-Fr von 08:00-20:00 Uhr und Sa von 09:00-15:00 Uhr.

Unsichtbare Zahnspange

Unsichtbare Zahnspange

Unser Institut ist spezialisiert auf die Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange Invisalign®.

Zahnspange Kosten

Eltz Finanzierung

Die Kosten einer Zahnspange können Sie bei uns in leistbaren & zinsfreien Raten bezahlen.

Zahnspange mit Garantie

Eltz Garantie

Wir behandeln Sie so lange weiter, bis Sie mit Ihrem Ergebnis zufrieden sind!


Eltz Institut für unsichtbare Zahnspangen Wien Eltz Institut für unsichtbare ZahnspangenWien

Blick ins Eltz Institut

» Galerie öffnen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.