Eltz we can!

Von der kleinsten Zahnlücke bis zur Generalsanierung sind Sie im Eltz Institut genau richtig.


 

Was kostet eine kieferchirurgische-kieferorthopädische Kombinationstherapie

Welchen Wert hat für Sie ein ästhetisches Lächeln und ein stabiler, funktioneller Biss? Was bedeutet für Sie ein schmerzfreies Leben oder ein selbstbewusstes Auftreten?

Ein Lächeln ist mitten im Gesicht und kann nicht versteckt werden. Dass Zähne und Kiefer eine wichtige Funktion für den gesamten Organismus haben, steht auch fest. Funktion und Ästhetik muss hier also in einer Behandlung verbunden werden. Aus diesem Grund zählen die kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Kombinationstherapien zu den anspruchsvollsten Behandlungen der Zahnmedizin. Gut zu wissen, dass das Eltz Institut hier europaweit neue Maßstäbe setzt.

Eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationstherapie ist eine Investition ist die eigene Gesundheit, in die eigene Schönheit und das eigene Selbstwertgefühl.

Investition in die Gesundheit

Es gibt es drei medizinische Gründe, komplexe Fehlbisse zu korrigieren:

  • Funktionelle Gründe: Wird die Fehlstellung nicht rechtzeitig behandelt, können Schäden an den Zähnen und am Zahnhalteapparat auftreten, die zu einem vorzeitigen Zahnverlust führen können. Weiters kann die die Fehlstellung die Kau- und Sprechfähigkeiten beeinträchtigen. Schließlich kann sie zu Kiefergelenksproblemen (TMJ) führen: Eine Erkrankung, die Schmerzen (z.B. Kiefergelenksschmerzen, Kopfweh, Nacken- und Rückeschmerzen) und Muskelkrämpfe verursacht.
  • Psychische Gründe: Weil die Fehlstellung auch optisch wenig ansprechend ist, beeinträchtigt sie bei vielen Betroffenen das Selbstwertgefühl und -vertrauen.
  • Gesundheitliche Gründe: Nicht zu unterschätzen ist die Gefahr einer Schlafapnoe. Kieferfehlstellungen können zu Atemproblemen im Schlaf führen, weil die Atemwege enger als normal sind. Bei Betroffenen setzt dabei oft mehrmals pro Nacht die Atmung aus. Schnarchen ist zumeist der einzige Indikator für diese Krankheit. Durch die Apnoe schläft man schlecht und fühlt sich daher tagsüber schläfrig und müde. In extremen Fällen kann dieser Zustand sogar zum Tod führen.

Egal, ob Sie schon heute darunter leider oder erst künftig. Es ist aus medizinischer Sicht wichtig,  die Kiefer korrekt aufzustellen, um etwa Überlastung und Dehnung des Kiefergelenks und zur Abnützung der Zähne durch Knirschen zu vermeiden.

Investition in die Schönheit

Die Ergebnisse von kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Kombinationstherapien sind fast verblüffend schön. Schönheit ist nämlich eine Frage der gesunden Funktion. Im Vordergrund steht bei uns zwar immer die Funktion des Kauorgans, der Muskulatur und des Kiefergelenks. Ist diese jedoch einmal hergestellt, ergeben sich danach fast automatisch auch immer optimale ästhetische Resultate.

Medinische Exzellenz sinnvoll

Die kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationstherapie gilt als Königsdisziplin in der Behandlung komplexer Fehlstellungen. Hier arbeiten zwei fachliche Experten eng zusammen:  Zum einen der Kieferorthopäde: Ein Zahnarzt, der zusätzlich zum Zahnarztstudium eine mehrjährige Ausbildung oder Facharztstudium im Bereich Kieferorthopädie absolviert hat. Zum anderen der Kieferchirurg, der Medizin, Zahnmedizin, sowie eine Facharzt Ausbildung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie absolviert haben muss. Dieser Ausbildungsweg gehört zu den längsten in Österreich.

Warum Eltz

Das Eltz Institut ist aus drei Gründen der richtige Ansprechpartner für komplexe Zahn- und Kieferfehlstellungen. Wir verbinden (1) Kompetenz mit (2) modernster Technologie durch (3) präzise Prozesse. Und lassen so medizinische Magie entstehen, die weltweit Maßstäbe setzt.

Kompetenz zählt

Bei komplexen Fehlstellungen ist noch mehr denn je Erfahrung wichtig. Unser ärztliches Team ist seit vielen Jahren auf diese kieferorthopädische kieferchirurgische Kombinationstherapien spezialisiert. Wir forschen hier in Zusammenarbeit mit den weltbesten Chirurgen an neuen Methoden. Jährlich behandeln wir rund 100 Fälle. Falls Sie sich fragen, ob das viel oder wenig ist: Das ist die Anzahl, die viele andere Kieferorthopäden in ihrer gesamten Laufbahn behandeln.

Wir arbeiten dabei mit den besten Kieferchirurgen des Landes zusammen. Hier ist die engmaschige Abstimmung essentiell. Bei der Behandlung stellen wir deshalb sicher, dass sowohl der Kieferchirurg als auch der Kieferorthopäde die wesentlichen Aspekte der Diagnose und Behandlung kennen. Sie müssen sich auch über die vorgeschlagene Behandlung und die Art und Weise, wie sie durchgeführt werden soll, völlig einig sein, damit der Patient die ganze Zeit über volles Vertrauen in die Behandlung hat.

Technologische Führung

Das Eltz Institut verfügt über eine für die kieferorthopädisch-kieferchirurgische Therapie einmalige technologische Infrastruktur: Egal ob 3D Scan oder 3D Volumentomographie (3D DVT), 3D Druck oder spezielle chirurgische Planungs- Software. In den OP Sälen wird zum Teil schon mit modernster Roboter Technologie gearbeitet. Wir sorgen so für bestmögliche Ergebnisse bei höchstmöglicher Sicherheit.

Präzise Prozesse

Hier kommen Kompetenz und Technologie zusammen und medizinische Magie entsteht.

  • 5D Diagnostik: "Planung macht den Meister" so heißt es. Kieferorthopäde und Kieferchirurg müssen sich daher einen präzisen Überblick über die Ausgangssituation machen, bevor sie Zähne und Kiefer behandeln. Wir sind da besonders gründlich und haben unsere 5D Diagnostik entwickelt. Die fünf Dimensionen unserer Diagnostik bestehen aus: Digitaler 3D Volumentomographie, Digitaler Scan, Digitales Panoramaröntgen, Digitales Fernröntgen, Digitale extra- und intraorale Gesichtsfotos.
  • Software: Nur wenige Zentren in Europa sind technisch in der Lage, die nächsten Schritte durchzuführen. Die im Rahmen der Diagnostik erstellten Datensätze spielen wir in eine spezielle Software (Dolphin) ein und verbinden sie. Konkret bauen wir den 3D Scan der Zähne in dreidimensionale Darstellung der Kiefer aus dem 3D DVT ein und „ziehen“ über diese digitale Knochenstruktur dann auch noch das Foto der Patienten. Zähne (3D Scan), Knochen (3D DVT) und Haut (Fotos) sind jetzt exakt in einem Datenwürfel vereint.
  • Virtuelle Operation: Jetzt simuliert der Kieferorthopädie die Zahnregulierung und der Chirurg operiert virtuell den Patienten. Die Ergebnisse können wir direkt mit unseren Patienten bestaunen und besprechen.
  • 3D Druck: Auf Basis dieser virtuellen Operation drucken wir auf unseren modernen 3D Druckern exakte Splints des Endergebnisses der Operation aus. Splints sind eine Art Schablonen bzw. Zahnschienen, die dem Patienten während der Operation eingesetzt werden. Sie ermöglichen den Chirurgen, die geplante Position des Kiefers so präzise wie möglich zu erreichen.
  • Digitale Drähte: Außerdem produzieren wir auf Basis des geplanten Ergebnisses exakte robotergebogene Drähte, die dem Patienten beim ersten kieferorthopädischen Termin nach dem Eingriff eingesetzt werden.

Faires Preis-Leistungsverhältnis

Die Kosten einer kieferorthopädisch-kieferchirurgischen Kombinationstherapie setzen sind aus mehreren Positionen zusammen: der Planung, Kieferorthopädie und der Kieferchirurgie.

Der erste Schritt ist immer ein unverbindliches Beratungsgespräch im Eltz Institut. Die Beratung ist kostenlos.

Im zweiten Schritt wird zunächst ein digitales Fernröntgen, ein digitales Panoramaröntgen und die chirurgische Fotodokumentation erstellt. Auf dieser Basis erfolgten eine kieferorthopädische Vermessung und Analyse ihrer Situation. Außerdem erfolgt eine vorläufige Planung der Behandlung und eine persönliche Besprechung mit Ihnen. Ergebnis dieser Phase ist, ob eine Kompromiss Behandlung ohne chirurgischen Eingriff möglich oder ob eine Kombination mit Operation notwendig ist. Diese Analyse kostet EUR 330.

Wird eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Kombinationstherapie verfolgt, wird im dritten Schritt ein digitaler Scan Ihrer Zähne aufgenommen und Modell davon mit unseren 3D Printern gedruckt. Dann werden die Daten in eine spezielle Software gespielt und sowohl die chirurgischen als auch die kieferorthopädischen Bewegungen simuliert. Danach erfolgt ein Konsiliargespräch zusammen mit Ihnen, der Kieferchirurgin und dem Kieferorthopäden. Dabei wird der Eingriff anhand der digitalen Modelle und der digitalen Simulation besprochen und am Schädelmodell demonstriert. Außerdem werden Lehrvideos betrachtet. Jetzt wird das exakte Behandlungsprotokoll festgelegt. Die Kosten für den dritten Schritt betragen zwischen 400 und 440 EUR.

Im vierten Schritt erfolgt nun die eigentliche Behandlung. Dabei muss zwischen den Kosten für die Zahnregulierung inklusive der virtuellen OP Begleitung und den Kosten für die Kieferchirurgie unterschieden werden. 

  • Die Zahnregulierung orientiert sich grundsätzlich an den autonomen Honorarrichtlinien der Wiener Zahnärztekammer. Hinzukommen die Kosten für die virtuelle OP Begleitung, die mehrere Schritte umfasst. Sie inkludiert die Erstellung eines 3D DVT, das Zusammenführen aller Daten (Scan der Zähne, Knochen aus dem DVT und Haut aus der chirugischen Fotodokumentation) in einer speziellen Software. Wir erstellen eine sogenannte Piggy Pack Okklussion und führen die Behandlung nun konkret digital aus. Auf dieser Basis drucken wir außerdem digitale Splints (das sind Art Schablonen) und fertigen exakte robotergebogene Drähte an. Schließlich sorgen wir mit unserem Retentionspaket nach der Zahnregulierung für optimale Stabilität durch spezielle Schienen oder Drähte. Außerdem sichern wir das Ergebnis für 12 Monate mit unserer Haltegarantie ab. Die Kosten für die Zahnregulierung, die virtuelle OP Begleitung, das spezielle Retentionspaket für OP Patienten und die Haltegarantie betragen zwischen EUR 9.000 und EUR 13.000 oder bei zinsfreier Ratenzahlung ab ca. 250-350 EUR pro Monat in 36 Monatsraten.
  • Die Kosten für den kieferchirurgische Eingriff wird in Österreich von der Versicherung übernommen. Ein Hinweis sei jedoch angebracht, wobei wir davor anmerken wollen, dass wir weder finanzielle Vor- und Nachteil haben, wenn Sie privat versichert sind. Wir beobachten bei unseren Patienten, dass Privatversicherte den Vorteil haben, dass sie den Zeitpunkt der Operation besser koordinieren können. Das ist deswegen wichtig, weil die Zahnregulierung und Kieferchirurgie zeitlich optimal aufeinander abgestimmt werden muss. Es kommt vor, dass in öffentlichen Spitälern Eingriffe (oft aus guten Gründen: etwa eingeschobene Notfälle) kurzfristig abgesagt werden und dann um Monate verschoben werden. Sollten Sie eine Privatversicherung in Erwägung ziehen, müssen Sie vor dem Erstgespräch bei uns versichert sein. Sonst zahlt die Versicherung nichts.
Termin buchen
Frage stellen

Jetzt online Termin vereinbaren!

Das unverbindliche Beratungsgespräch für eine Kiefergelenkstherapie kostet 150€. Vereinbaren Sie Ihren Termin gerne telefonisch unter 01 358 31 00 oder über die folgende Online-Terminvereinbarung. Wenn Sie uns eine Frage stellen möchten, können Sie gerne auf den Button «Frage stellen» klicken und wir antworten so schnell als möglich!

Für Fragen stehen wir gerne telefonisch unter 01 358 31 00 sowie über das folgende Kontaktformular zur Verfügung.

Bitte kontaktieren Sie mich:


Warum Zahnspange im Eltz Institut?

Zahnspange Erfahrung

10.000+

Wir haben über 30 Jahre Erfahrung und in dieser Zeit schon mehr als 10.000 Patienten erfolgreich behandelt.

Alle Zahnfehlstellungen

Alle Zahnfehlstellungen

Von kleiner Zahnlücke bis Großbaustelle - wir beheben mühelos alle Zahnfehlstellungen.

Zahnspange für Kinder und Erwachsene

Alle Altersgruppen

Von Kleinkind bis Seniorin - es ist nie zu früh oder spät für eine Zahnspange bei Eltz.

Zahnspange Dauer

Kurze Behandlungsdauer

Aufgrund unserer hohen Erfahrung dauern Zahnregulierungen bei uns im Durchschnitt nur 12,7 Monate.

3D Simluation der Zahnspange

3D Simulation

Mit unserer modernen Technik sehen Sie schon vor der Behandlung Ihr zu erwartendes Ergebnis.

Kieferorthopädie Wien

Kieferorthopäden

Bei uns werden sie ausschließlich von kieferorthopädischen Fachärzten behandelt.

Zahnarzt Öffnungszeiten

Lange Öffnungszeiten

Sie erreichen uns telefonisch Mo-Fr von 08:00-20:00 Uhr und Sa von 09:00-15:00 Uhr.

Unsichtbare Zahnspange

Unsichtbare Zahnspange

Unser Institut ist spezialisiert auf die Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange Invisalign®.

Zahnspange Kosten

Eltz Finanzierung

Die Kosten einer Zahnspange können Sie bei uns in leistbaren & zinsfreien Raten bezahlen.

Zahnspange mit Garantie

Eltz Garantie

Wir behandeln Sie so lange weiter, bis Sie mit Ihrem Ergebnis zufrieden sind!


Eltz Institut für unsichtbare Zahnspangen Wien Eltz Institut für unsichtbare ZahnspangenWien

Blick ins Eltz Institut

» Galerie öffnen

Unsichtbar, schnell & sanft zum Traumlächeln!
Jetzt gratis Beratung buchen
Termin buchen01/3583 100

01/3583 100
Termin buchen

Information für Ukrainer »

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.


  01 358 31 01 / Termin vereinbaren