Menü Kontakt Karte Galerie

Retainer

Warum Retainer wichtig sind

Zähne können ein Leben lang bewegt werden, und mit einer Zahnspange beeinflussen wir die Zähne um sie in eine bestimmte Richtung zu bewegen.

 

Der Zahn befindet sich in der Zahnalveole – im Knochenfach -  und hält sich mittels elastischer Fäden an den Innenwänden der Alveole.

  

Während der Zahnregulierung, bewirken wir dass sich die Fäden leicht verändern, sie geben an einer Seite des Zahnes nach und auf der anderen werden sie gespannt. Während der gesamten Tragedauer der Zahnspange bewegt sich der Zahn leicht, weil die Haltefäden der Zähne ständig beeinflusst werden.

 

Wenn wir den Druck lösen, also die Zahnspange wieder entfernen, müssen wir sicherstellen, dass die Zähne nicht wieder in eine falsche Position gleiten.

 

Dazu benutzen wir sogenannte Retainer, die den Zähnen ermöglichen, in der neuen Position im Knochen zu verwachsen. Über mehrere Monate hinweg bildet sich dann langsam Knochenmasse rund um die Zahnwurzeln, womit die Position der Zähne stabilisiert wird.

   

Retainer oder andere Stabilisationsapparaturen stellen sicher, dass die Zähne in ihrer idealen Aufrechtposition gehalten werden, während sich der Prozess der "Knochenfüllung" vollzieht.

  

Wenn Retainer in dieser Periode nicht wie empfohlen getragen werden, können sich die Zähne von ihrer Idealposition leicht entfernen, und sich in diesem schiefen Zustand zu festigen!

  

Das würde bedeuten, dass Sie erneut für eine Zeit eine Zahnspange tragen müssen. 


Arten von Retainern

Hauptsächlich werden vier Arten von Retentionsapparaturen verwendet:

 

  1. Hawley Retainer

  2. Durchsichtige Tiefziehschienen - Essix Retainer

  3. Festsitzende Retainer

  4. Zahnpositioner

HAWLEY RETAINER

 

Hawley Retainer können für die Sicherung der Zähne im Ober- und Unterkiefer verwendet werden. Sie bestehen aus zwei Komponenten:

 

  • Drähte, die um die Außenseite der Zähne herum gelegt sind

  • Acryl (Plastik), das den Gaumenbogen bzw. die Innenseite der Unterzähne bedeckt

 

Hawley-Retainer können zum Halten oder sogar zum leichten Bewegen der Zähne verwendet werden.

 

 

Video zu Hawley-Retainer
Durchsichtige Tiefziehschienen

Wir verwenden diese Art von Retainer wenn keine zusätzlichen Zahnbewegungen erforderlich sind. Sie sind sehr leicht, etwas biegsam und komfortabel. Die Schienen sind dünn und durchsichtig, daher sind sie sehr unauffällig.

 

Die durchsichtigen Retainer werden im Normalfall zehn bis zwölf Stunden pro Tag getragen.

Sie können die Zeiträume, in denen Sie diese Retainer tragen, auch von Ihrem Schul- oder Arbeitsalltag abhängig machen. Viele unserer PatientInnen tragen sie abends und nachts, und entfernen sie am nächsten Morgen.

Ein solcher Zeitplan ermöglicht "Freiheit" während der Schul- oder Arbeitszeiten, sowie die ungehinderte Ausübung sportlicher Aktivitäten.

Darüber hinaus bringt er eine Reduktion des Risikos mit sich, dass der Retainer beschädigt oder verloren wird.

 

 

Festsitzender Retainer

Bei manchen PatientInnen erweist sich nach der Entfernung der Zahnspange, dass sie immer noch gewisse instabile Zähne haben (meistens untere oder obere Vorderzähne), die Gefahr laufen, sich weiterhin zu bewegen. In solchen Fällen wird eine festsitzende Retentionsspange auf die Innenseite der Vorderzähne geklebt.



Zahn-Positioner

 

Ein Positioner  ist eine andere Version einer Finishing- oder Retentions-Apparatur. Obwohl er sehr schlicht und einfach aussieht und optisch einem Mundschutz für SportlerInnen ähnelt, ist er eine sehr ausgeklügelte Apparatur. Wenn er korrekt getragen wird, kann er wunderbare Ergebnisse ermöglichen. Positioner können aus verschiedenen Materialien bestehen, wie z.B. Gummi, Silikon oder thermoplastischem Kunststoff, der bei Zimmertemperatur hart und durchsichtig ist. Sie sind auch in einer Reihe von Farben erhältlich (außer die thermoplastische Kunststoffvariante, die immer
durchsichtig ist).

 

 

Video zu Zahn-Positioner

Wir reservieren einen Teil unserer Zeit ausschließlich für Beratungen. Die Gespräche dauern dabei ca. 45 - 60 Minuten und sind für Sie selbstverständlich kostenlos. Für Termine erreichen Sie uns unter der Nummer +43/1/319 00 07 15 oder über das folgende Formular:

NOCH FRAGEN?

Was
Patienten
sagen

Juni 2014

Sehr geehrte Frau Dr. Eltz!
 
Freue mich sehr, dass ich in Ihrem renommierten Institut meine Zähne „auf die Reihe“ bringen darf und bedanke mich herzlich für die Mühe und professionelle Behandlung.

Liebe Grüße
 
Roswitha

Juli 2014

Liebe Frau Dr. Eltz,
 
ich nütze die Gelegenheit, um nochmals auch zum Jahrestag des 7.7. meine allerherzlichste Gratulation zum 30jährigen erfolgreichen Wirken auszusprechen! Nicht nur die in Ihrem Newsletter aufgelisteten beeindruckenden Zahlen, Innovationen und Erfolge sprechen für sich, auch ich persönlich bin immer noch überglücklich und sehr zufrieden mit dem Ergebnis Ihrer Fachkenntnis und Ihrer Bemühungen und bekomme für das jetzige Erscheinungsbild meiner Zähne immer wieder Komplimente im Freundes- und Bekanntenkreis! Ich bin wirklich sehr froh, mich für Ihr Institut entschieden zu haben und werde Sie und Ihre Ordination immer dankbarst weiterempfehlen.
 
Mit lieben sommerlichen Grüßen und besten Wünschen, Alexandra

APRIL 2011

„Von mir kam vorher niemals ein offenes Lächeln, bei dem man meine Zähne sah. Jetzt heißt mein Motto: keep on smiling :-) Danke dass alles so reibungslos funktioniert hat!“
Dennis Ilagan

NOVEMBER 2007

„Vor allem zwei Dinge haben sich für mich durch die Zahnregulierung geändert: ich spüre keine Verspannungen mehr im Kiefergelenk - und ich zeige nun viel lieber mein freundliches Lächeln!" Helga Vretska

DEZEMBER 2010

„Ich kann unmöglich so viel geben wie ich schon bekommen hab! Sie haben mein Leben sehr positiv verändert."

Johannes

SEPTEMBER 2011

„Ich wollte als Kind nicht drei Jahre eine Zahnspange tragen. Aber ein Jahr finde ich durchaus ok."
Natalie H.

NOVEMBER 2012

„Ich wollte mich auf diesem Weg bei Ihnen für die freundliche Behandlung bedanken. Das Beratungsgespräch war für mich durchwegs positive. Egal für welche Variante ich mich entscheude, bin ich sicher, bei Ihnen gut aufgehoben zu sein. Bis bald!“
Nina L.